35440 Linden · Brentanostr. 7 · Tel. 06403/72524
>> Keyboard spielend lernen
>> Unterricht
>> Ausstattung
>> Zur Person
>> Schnupperstunde
>> Unterrichtsvertrag
Home
Kontakt / Impressum
Anfahrtskizze

Keyboard spielend lernen

 

Unterricht

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen von maximal drei Schülern statt. Dadurch entsteht eine lockere Atmosphäre, in der sich hervorragende Lernergebnisse einstellen. Die Schüler spielen mit Kopfhörern, somit kann jeder der Gruppenteilnehmer individuell seinem Kenntnisstand entsprechend üben und gefördert werden.
Die anderen Mitschüler werden dabei nicht bei ihrem eigenen Lernprogramm gestört. Die Lernkontrolle erfolgt ebenfalls über Kopfhörer. So wird trotz Gruppenunterricht eine Individualförderung gewährleistet. Wenn möglich, wird anhand aktueller Musikstücke geübt.
Eine »Nachhilfe« zum Musikunterricht in der Schule ist auch möglich.

 

Ausstattung

Für den Unterricht stehen aktuelle Yamaha Keyboards zur Verfügung. Damit wird Anfängern der Einstieg leicht gemacht und Fortgeschrittene erhalten reichlich Unterstützung auch für kompliziertere Arrangements.
Notenservice: Noten werden von mir besorgt. Die Kosten hierfür trägt jeder Schüler selber.

 

Zur Person

Vertrauen Sie auf langjährige Erfahrung als staatlich examinierter Musiklehrer. Wertvolle Praxiserfahrungen konnten in der Gießener Band »The Misfits« und als Gründungsmitglied der 'Sunshine Company' gesammelt werden. Ich bin 52 Jahre alt und habe ein abgeschlossenes Studium für Lehramt in den Fächern Musik und Englisch. Nach meinem Berufseinstieg in der Musikschule Lich gebe ich mittlerweile seit mehr als 25 Jahren Musikunterricht.

 

Schnupperstunde

Um herauszufinden, ob das Keyboardspielen wirklich Spaß macht, biete ich eine kostenlose Schnupperstunde an. Jeder kann für 30 Minuten bei uns mit üben und sich ein Bild davon machen, wie unser Unterricht abläuft. Melden Sie sich jetzt zu einer kostenlosen Schnupperstunde an.

 

Unterrichtsvertrag

Vereinbarung für Instrumentalunterricht

Der Unterricht umfasst 1 Wochenstunde mit 45 Minuten und findet im Haus des Lehrers statt. Der Schüler soll den Unterricht regelmäßig und pünktlich besuchen und die erforderlichen Übungen gewissenhaft erfüllen.

Das monatliche Unterrichtshonorar beträgt derzeit 44,- EUR und ist am 5. Tag jeden Monats fällig. Die Zahlung erfolgt per Dauerauftrag.

Die Unterrichtsferien richten sich nach der hessischen Ferienordnung. Das Honorar ist auch während der Ferien zu zahlen. Vom Schüler versäumte Unterrichtsstunden sind honorarpflichtig. Bei längerer Erkrankung ist das Honorar nur bis zum Zeitpunkt der Krankmeldung zu zahlen. Kann der Unterricht aus Gründen, die der Lehrer zu vertreten hat, nicht stattfinden, hat der Schüler das Recht auf Nachholunterricht.

Es gilt zunächst eine dreimonatige Probezeit als vereinbart. In dieser Zeit sollen die Fähigkeiten und Neigungen des Schülers erkannt werden. Für Gespräche über den Unterrichtsfortschritt und die Leistung des Schülers steht der Lehrer zur Verfügung. Nach der Probezeit kann die Kündigung schriftlich mit einer Frist von 4 Wochen zum Quartalsende erfolgen.